Kur-Tagegeldversicherung

In der Kur entspannt gesund werden

Gute Besserung braucht Zeit.

Eine schwere Krankheit mit langem stationären Aufenthalt und komplizierten operativen Eingriffen? Oder eine Auszeit, um eine angeschlagene Gesundheit wieder zu stabilisieren? Das sind Gründe, um eine Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahme (kurz: Kur) verordnet zu bekommen.
 

Aber welche Kosten können auf Sie zukommen?

  • Gesetzlich Versicherte zahlen ab dem 18. Lebensjahr für jeden stationären Kurtag 10 Euro.
  • Bei ambulanten Kuren müssen Sie die Übernachtungskosten sowie Zuzahlungen zu Heil- und Arzneimitteln in der Regel selber bezahlen. Etwaige Zuschüsse decken damit nicht immer alle Kosten ab.

 

 

Gesamtbewertung: Kurversicherung
4,6 / 5
Ermittelt aus 58 Kundenbewertungen

Ihre Vorteile

Bis zu 160 EUR Tagegeld für stationäre und ambulante Kuraufenthalte.
Auszahlung in bar und steuerfrei für jeden Tag Ihres Aufenthaltes (bis zu 28 Tage alle 3 Jahre).
Keine Gesundheitsprüfung.
Als Kassenpatient einen Tagessatz von 40 EUR vereinbaren.

Diese Argumente sprechen für die DKV:

Die DKV ist eines der führenden Unternehmen der privaten Krankenversicherung.
Sie ist Marktführer im Bereich der privaten Zusatzversicherung.
Die DKV steht für Finanzkraft, Sicherheit und erstklassige Produkte.

Wählen Sie